Direkt zum Inhalt

20.000 Euro für Winzer an der Ahr

Die Flut kommt und übrig bleibt nichts: Gutshäuser, Keller, Wein, Pressen, Fässer, Tanks, Lager, Archivweine, Kundendaten, Traktor - alles weg.
Es gibt Weingüter, die sind komplett zerstört, da sind Familien froh überlebt zu haben. Viele Winzer stehen vor den Trümmern ihrer Existenz und die Probleme fangen erst an ...
Ob eine Ernte heuer behelfsmäßig eingebracht werden kann, ist fraglich, denn der Wiederaufbau der gesamten Infrastruktur inkl. Strom- und Frischwasserversorgung wird noch Monate dauern.
Die Situation der Winzer in Deutschland macht uns fassungslos und tief betroffen - es geht hier um die Existenz vieler kleiner Winzerfamilien und um die Zukunft des Weinbaus an der Ahr.
Der Rotary Club Leibnitz und die STK- Weingüter beteiligen sich daher mit je € 10.000,- an einem Hilfsprojekt.

Informationen: https://www.vdp.de/de/der-adler-hilft-ahr